top of page
  • Weinzierl Pascal

Vollversammlung und Neuwahlen der Feuerwehr Esternberg

Nach zweijähriger Pause konnte am 07. Jänner im Gasthaus Hubinger die Vollversammlung abgehalten werden.

Neben dem Bericht vom HBI Gerald Höllinger und von den anderen Funktionären konnte auch die Neuwahl des Kommandos abgehalten werden.


Neben den Ansprachen der Ehrengästen wurden auch einige Mitglieder für ihre langejährige Mitgliedschaft geehrt:


25 Jahre: Norbert Beham, Helmut Zeilberger, Martin Schild, Florian Müller, Martin Moser, Gerhard Jungbauer, Gerhad Hell Johann Wundsam, Josef Mager, Konrad Stemp, Werner Tuscher, Helmut Friedl, Stefan Friedl


40 Jahre: Johannes Friedl, Günther Fuchs, Manfred Fuchs, Josef Hell, Johann Hofbauer, Franz Kessler, Hermann Ortner, Firedich Stadlmeier,

Ludwig Friedl, Josef Dullinger, Johann Dullinger


50 Jahre: Karl Heigl, Johann Mittermaier, Franz Huber, Josef Ettl


60 Jahre: Josef Himsl, Hermann Redlingshofer, Alois Zeilberger


Ebenso wurden Mitglieder für besondere Dienste geehrt:

Unser Ehrenhauptbrandinspektor Ernst Windpassinger bekam das Verdienstabzeichen der Stufe 3 vom ÖBFV


Kommandant Gerald Höllinger bekam die Bezirksauszeichnung Stufe 2 in Silber

und AW Josef Höllinger, KDTSTV Johannes Friedl und HBM Thomas Friedl bekamen die Bezirksauszeichnung Sufe 3 in Bronze.


Insgesamt war das Jahr 2022 für die Feuerwehr Esternberg sehr fordernd. Neben 5 Brandeinsätzen, bei den 3 Brandsicherheitswachen für Donau in Flammen gewesen sind, waren auch 48 Technische Einsätze darunter


Die Feuerwehr Esternberg bedankt sich bei den Mitglieder für die Einsatzbereitschaft und wünscht ein Einsatzfreies und gesundes neues Jahr 2023.


246 Ansichten
bottom of page