• Florian Huber, HBI

Ausrutscher im Schnee

Am Morgen des 11.1.2021 wurde die FF Wetzendorf zur Fahrzeugbergung mittels Stillem Alarm alarmiert.

Zwischen Lanzendorf und Ringelholz hat ein Fahrzeuglenker auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen einen Baum gekracht.

Der Fahrer blieb dabei unverletzt verständigte die Feuerwehr via 122.


Am Einsatzort eingetroffen fand Einsatzleiter HBI Florian Huber das Fahrzeug mit eingedrückter Motorhaube auf der Fahrbahn stehend vor. Nach Absprache mit dem Besitzer wurde konnte durch Anschieben das Auto wieder in Gang gebracht werden und der Fahrer fuhr sein beschädigtes Fahrzeug auf Achse nach Hause.


Anschließend wurde die Fahrbahn und der angrenzende Wald von abgebrochenen Fahrzeugteilen gereinigt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.



53 Ansichten